MK-Kliniken unterzeichnet Vertrag mit ICADE Healthcare Europe

  • 25.11.2019

Die MK-Kliniken AG hat am 25. November 2019 einen Vertrag mit der französischen Gruppe ICADE Healthcare Europe unterzeichnet, wonach für einen Verkaufspreis von € 256,7 Mio. 20 Immobilien in den entsprechenden Einzel-GmbHs als Share-Deal veräußert wurden.

Die Umsetzung des Vertrages wird noch in diesem Jahr erwartet.

Mit dem Mittelzufluss, welcher noch um ausstehende Darlehen und erhebliche andere Beträge reduziert wird, soll die Kasse für Akquisitionen weiter gestärkt werden.

 

Im Übrigen ist die zurzeit durch Klagen von Einzelaktionären blockierte Kapitalerhöhung um bis zu € 149,3 Mio. von oberster Priorität, um eine vernünftige Finanzierung für die Zukunft von Projekten sicherzustellen. 

 

Zurück