Service Hotline 0800 / 47 47 200 (kostenlos)
Schriftgröße Schrift kleiner Schrift größer Blindpixel Kontakt
MK-Kliniken AG - Pflegeheime, Betreutes Wohnen, Altenpflege

Pressemitteilungen

11.06.2009

Pflege: Mehr Qualität durch überprüfbare Fort- und Weiterbildung


Bundesweit erster „Tag der Pflegequalität“

Die Qualität in der Pflege muss sich verbessern. Mit dieser Forderung ruft der führende börsennotierte private Pflegeeinrichtungsbetreiber, die Marseille-Kliniken AG, zum bundesweit ersten „Tag der Pflegequalität“ in Deutschland auf. Die 60 Pflegeheime des Unternehmens, die sich in 14 Bundesländern befinden, öffnen am Samstag, den 13. Juni, von 14 bis 18 Uhr ihre Türen für interessierte Besucher und Sachverständige.

Laut Statistischem Bundesamt wird die Zahl der Pflegebedürftigen von derzeit rund 2,25 Millionen bis zum Jahr 2050 auf über vier Millionen ansteigen. Bei der Anzahl der stationär versorgten Pflegebedürftigen wird mit einer Zunahme von derzeit über 700.000 auf bis zu zwei Millionen gerechnet. Allein bis zum Jahr 2020 gehen Pflegeheimbetreiber von einem zusätzlichen Bedarf von mindestens 450.000 Pflegebetten aus.

Die Pflegequalität sei in vielen Heimen unzureichend, fasst Axel Hölzer, Vorstandsvorsitzender der Marseille-Kliniken AG die akute Problematik in der Branche zusammen. Zwar sind Qualitätskontrollen der Heime durch den Medizinischen Dienst der Krankenversicherung (MDK) gesetzlich festgeschrieben und sollen ab 2011 jährlich in jedem der rund 11.000 Häuser in Deutschland erfolgen. Doch Umsetzungs- und Benotungsverfahren des MDK lassen auf sich warten. Interne Kontrollen durch die Heimbetreiber werden vom Gesetzgeber nicht gefordert.

Der Marseille-Kliniken AG gehen die gesetzlich vorgeschriebenen Prüfungen nicht weit genug. Vorstandsvorsitzender Axel Hölzer: „Nur wenn jeder Betreiber intern regelmäßig selber prüft und dabei Strukturen, Prozesse und Ergebnisse der Pflege durchleuchtet, lässt sich eine konstante Pflegequalität gewährleisten.“

Die Marseille-Kliniken AG fordert bereits seit Jahren einen „TÜV für die Pflege“ und prüft ihre Einrichtungen regelmäßig mit Hilfe eines mehrstufigen Qualitätsmanagements. Die Häuser erhalten Noten, die für jedermann zugänglich in einem Qualitätsbericht veröffentlicht werden. Als weitere Initiative für mehr Transparenz und Kundenorientierung geht der Konzern den Weg des „gläsernen Pflegeheims“ nun mit dem bundesweit ersten „Tag der Pflegequalität“ weiter. Axel Hölzer: „Es ist wünschenswert, dass sich dieser Tag in der Branche etabliert und sich weitere Betreiber von Pflegeeinrichtungen der Initiative anschließen. Damit die Qualität in der Pflege die Aufmerksamkeit bekommt, die sie verdient.“ Weitere Informationen sind unter www.tag-der-pflegequalitaet.de erhältlich.

Weitere Informationen unter www.tag-der-pflegequalitaet.de

Ihre Ansprechpartnerin für Rückfragen:

AD HOC PR Service
Dr. Ute Buchheim
Tel.: 0 52 41/90 39-35
Fax: 0 52 41/90 39-39
E-Mail: buchheim@adhocpr.de


Pressekontakt
Unternehmenskommunikation
MK-Kliniken AG
Sportallee 1
22335 Hamburg

Telefon: 040 - 514 59 - 0
Telefax: 040 - 514 59 - 756
presse@mk-kliniken.com
 
Logo