Service Hotline 0800 / 47 47 200 (kostenlos)
Schriftgröße Schrift kleiner Schrift größer Blindpixel Kontakt
MK-Kliniken AG - Pflegeheime, Betreutes Wohnen, Altenpflege

Pressemitteilungen

09.05.2011

Marseille-Kliniken AG verleiht Pflegeförderpreis


  • Auszeichnung für Claudia Mischke und ihre Arbeit "Am Ende habe ich gewusst, was ich am Anfang gerne gewusst hätte"
  • Preisverleihung am 26.5.2011 in der Berliner Charité
Hamburg, 9.5.2011: Die Marseille-Kliniken AG verleiht ihren Pflegeförderpreis der Saarbrücker Wissenschaftlerin Claudia Mischke. Prämiert wird die Forschungsarbeit "Am Ende habe ich gewusst, was ich am Anfang gerne gewusst hätte": Beratung Pflegender Angehöriger – Pflegeberatungsbedarfe im Verlauf von "Pflegendenkarrieren" aus der Perspektive Pflegender Angehöriger. Frau Mischke erhält den mit 7500 Euro dotierten Preis im Rahmen einer Feierstunde am 26.5.2011 in der "Hörsaalruine" der Berliner Charité, Charitéplatz 1, 10117 Berlin.

Zur Einführung spricht Prof. Adelheid Kuhlmey, Direktorin des Instituts für Medizinische Soziologie der Charité und Mitglied des wissenschaftlichen Beirats der Marseille-Kliniken AG. Stefan Herzberg, stellvertretender Vorstandsvorsitzender der Marseille-Kliniken AG, stellt im Anschluss das innovative Pflegeportal "meingesundheitsbuch.de" vor. Nach der Preisverleihung und einem Vortrag von Preisträgerin Claudia Mischke zu ihrer Arbeit diskutieren Mitglieder des wissenschaftlichen Beirats das Thema "Pflegende Angehörige – was bringt die Pflegereform?" Angehörige von Pflegebedürftigen und Interessenten sind herzlich eingeladen.

Vor der Preisverleihung finden um 16 und 17 Uhr kostenlose Führungen durch die Sonderausstellung "Geschichte der Krankenpflege" im Medizinhistorischen Museum der Charité statt.

Die Marseille-Kliniken AG prämiert seit 2004 wissenschaftliche Arbeiten und Projekte zu neuen Entwicklungen im Bereich der Altenpflege.

Plakat zur Verleihung des Pflegewissenschaftlichen Förderpreises 2010 (pdf, 865 KB)

Pressekontakt
Unternehmenskommunikation
MK-Kliniken AG
Sportallee 1
22335 Hamburg

Telefon: 040 - 514 59 - 0
Telefax: 040 - 514 59 - 756
presse@mk-kliniken.com
 
Logo