Service Hotline 0800 / 47 47 200 (kostenlos)
Schriftgröße Schrift kleiner Schrift größer Blindpixel Kontakt
MK-Kliniken AG - Pflegeheime, Betreutes Wohnen, Altenpflege

Pressemitteilungen

15.05.2012

Glatte 1 für Pflegeeinrichtungen der Marseille-Kliniken AG


Hamburg, 15. Mai 2012 – Acht Pflegeeinrichtungen sind vom Medizinischen Dienst der Krankenversicherung (MDK) mit der Gesamtnote "Sehr gut" (1,0) bewertet worden. Nach den MDK-Transparenzberichten erhielten sechs Häuser die Note 1,0 sogar durchgehend in allen vier Prüfbereichen: "Pflege und medizinische Versorgung", "Umgang mit demenzkranken Bewohnern", "Soziale Betreuung und Alltagsgestaltung" sowie "Wohnen, Verpflegung, Hauswirtschaft und Hygiene". Bei der zusätzlichen Bewohner-Befragung schlossen vier von ihnen ebenfalls mit einer glatten Eins ab. Damit liegen alle acht Häuser über dem jeweiligen Landesdurchschnitt. Weitere zehn Marseille-Einrichtungen erhielten die MDK-Note 1,1. Neun Häuser erreichten die Gesamtnote 1,2 und sechs die Note 1,3. Michael Thanheiser, Vorstand der Marseille-Kliniken AG mit Verwaltungssitz Hamburg: "Damit haben wir unsere Qualitätsführerschaft weiter gefestigt."

Im Einzelnen: Das MDK-Team prüft zum Beispiel, ob die Medikamentenversorgung den ärztlichen Anordnungen entspricht, ob "individuelle Ernährungsressourcen und Risiken" erfasst werden und ob die Flüssigkeitsversorgung "im Rahmen der Einwirkungsmöglichkeiten der Einrichtung" angemessen ist. Auch für diese drei der 35 Einzelkriterien in der Kategorie "Pflege und medizinische Versorgung" gab es für die acht besten MKAG-Einrichtungen jeweils eine 1,0. Weitere Spitzenwerte gab es für den "Umgang mit demenzkranken Bewohnern". Bei allen zehn Kriterien erhielten fünf Einrichtungen jeweils eine 1,0. Und: In den Prüfkategorien "Soziale Betreuung und Alltagsgestaltung" (10 Kriterien) sowie "Wohnen, Verpflegung, Hauswirtschaft und Hygiene" (9 Kriterien) erreichten die acht besten MKAG-Häuser in allen Punkten eine glatte Eins. Danach sind die Angebote der sozialen Betreuung auf die Struktur und Bedürfnisse der Bewohner voll ausgerichtet. Zudem können die Einrichtungen einen sehr guten Gesamteindruck im Hinblick auf Sauberkeit und Hygiene aufweisen. "Was die Pflege und den Umgang mit hilfebedürftigen Menschen angeht, was die soziale Betreuung, Unterbringung und den Service betrifft, haben wir hohe Standards definiert und umgesetzt", sagt Thanheiser.

Die Pflegenoten setzen sich aus Einzel-Bewertungen zusammen, die im Rahmen der gesetzlichen Überprüfung der Heime durch den MDK ermittelt werden. Dabei sind 64 Kriterien der stationären Pflege vier Qualitätsbereichen zugeordnet. Jedes Kriterium bewerten die Prüfer mit Punkten von 1 bis 10 – pro Bereich wird daraus ein Mittelwert gebildet, der eine bestimmte Note ergibt. Aus dem Mittelwert aller 64 überprüften Kriterien wird schließlich die Gesamtnote ermittelt. Die Befragung der Bewohner mit weiteren 18 Prüfkriterien fließt nicht in die Gesamtnote ein.

Die Landesverbände der Pflegekassen beauftragen den Medizinischen Dienst der Krankenversicherung, zugelassene Pflegeeinrichtungen jährlich auf ihre Qualität zu prüfen. Vorstand Thanheiser: "Die sehr guten Bewertungen bestätigen unsere Arbeit und unseren Anspruch auf die Zufriedenheit aller Bewohner."

Davon können sich Angehörige permanent überzeugen. Die in der Branche einmalige Online-Pflegeakte der Marseille-Kliniken AG leistet einen Beitrag zu mehr Transparenz. Die Plattform www.meingesundheitsbuch.de informiert Angehörige über den Gesundheitszustand ihrer in Marseille-Einrichtungen lebenden Verwandten. Derzeit haben sich mehr als 600 Nutzer für das kostenlose und sichere Portal freischalten lassen. Mit seinem persönlichen Kennwort und Benutzernamen erhält der Teilnehmer Einsicht in die Pflegedaten – rund um die Uhr und an jedem Ort der Welt.

Gesamtnote 1,0 für acht Einrichtungen der Marseille-Kliniken AG

  1. Bad Belzig: Medina Belzig
  2. Bad Schönborn: PflegeKlinik Bad Schönborn
  3. Buxtehude: Amarita Buxtehude
  4. Coswig: Medina Coswig
  5. Düsseldorf: Senioren-Wohnpark Düsseldorf-Lessingplatz
  6. Hennigsdorf: Spezial-Pflegeheim Hennigsdorf
  7. Langen: Astor Park
  8. Langen: Senioren-Wohnpark Langen

Pressekontakt
Unternehmenskommunikation
MK-Kliniken AG
Sportallee 1
22335 Hamburg

Telefon: 040 - 514 59 - 0
Telefax: 040 - 514 59 - 756
presse@mk-kliniken.com
 
Logo