Service Hotline 0800 / 47 47 200 (kostenlos)
Schriftgröße Schrift kleiner Schrift größer Blindpixel Kontakt
MK-Kliniken AG - Pflegeheime, Betreutes Wohnen, Altenpflege

Pressemitteilungen

03.04.2012

Zünftige Gaudi mit den Münchner Spitzbuam


Landshut, 3. April 2012 – Sie blasen die Tuba, sie zupfen Gitarre, mit bayrischem Charme, auch mit Wiener Schmäh: Die Münchner Spitzbuam haben Humor und viele Facetten. Diese Männer, die musikalisches Brauchtum repräsentieren, standen schon in China und Amerika auf der Bühne. Jetzt haben sie für Landshut zugesagt. Am 6. Mai geben die "Spitzbuam" auf dem Gelände des Senioren-Wohnparks Landshut ein öffentliches Konzert mit Fass-Anstich und Wett-Melken. Der Eintritt zu diesem Familienfest von 11 bis 18 Uhr ist frei.

"Herrliche Berge, sonnige Höhen, Bergvagabunden sind wir." Und wo zum Beispiel? Im "Dörfchen Kufstein". Die Münchner Spitzbuam garantieren Oktoberfest-Stimmung – und das schon im Frühjahr. Sie schaffen den Spagat zwischen Bayerisch und Wienerisch und werden auch in Landshut Brücken schlagen. Oldies, Schlager, Dinnermusik: Bei ihrem Konzert auf dem Gelände des Senioren-Wohnparks Landshut am Sonntag, 6. Mai, präsentieren die Münchner Spitzbuam ihre musikalische Bandbreite. Vorfreude beim Team um Einrichtungsleiter Peter Pilkowski: "Diese Gruppe wird unsere Bewohner, Angehörige und Gäste, Jung und Alt begeistern. Damit wollen wir etwas für Landshut tun."

Auf drei Kontinenten waren sie unterwegs. In den USA, in Polen, in China und Taiwan zeigten die Münchner Spitzbuam einem internationalen Publikum, was eine Gaudi ist. Sie sangen im Libanon – und jetzt für die Landshuter. Das Renommee der Entertainer gründet in ihrer Vielseitigkeit: Musik, Tanz und Showeinlagen. Die "Spitzbuam" sind den ganzen Tag für die Zuhörer präsent, flanieren draußen von Tisch zu Tisch und schunkeln musizierend durch die Einrichtung, damit auch bettlägerige Senioren den "Spitzbuam"-Charme erleben. In der Türkei traten sie einst vor der Deutschen Botschaft auf. Ihre Botschaft am 6. Mai in Landshut ist: "Ein Prosit der Gemütlichkeit."

Die Auftritte sind Höhepunkte einer Familienfeier von 11 bis 18 Uhr. Standesgemäß werden "Spitzbuam"-Alphornbläser das Fest einläuten. Nach dem Fass-Anstich gibt es das erste Bier zur Stärkung, bevor Konzertbesucher an Kuhattrappe "Resi" zum Wettmelken antreten können. Wer hat dann noch Kraft zum Schuhplattlern? Für den richtigen Rhythmus sorgen auch hier die Münchner Gäste, die eine Tanzgruppe aus drei Buam und drei Madeln nach Landshut mitbringen. Zudem ist Zauberer "Heinz" engagiert. Das Team des Senioren-Wohnparks baut eine Kinder-Hüpfburg auf und sorgt für Leckeres vom Grill. Neben einem Spaziergang über das Gelände sind Hausführungen möglich.

Der 2003 eröffnete Senioren-Wohnpark mit seinen 156 Betten bietet neben der vollstationären Pflege auch Kurzzeit- und Verhinderungspflege an. Bewohnern mit Demenz wird eine besondere Fürsorge in zwei geschützten Bereichen zuteil.


Pressekontakt
Unternehmenskommunikation
MK-Kliniken AG
Sportallee 1
22335 Hamburg

Telefon: 040 - 514 59 - 0
Telefax: 040 - 514 59 - 756
presse@mk-kliniken.com
 
Logo