Service Hotline 0800 / 47 47 200 (kostenlos)
Schriftgröße Schrift kleiner Schrift größer Blindpixel Kontakt
MK-Kliniken AG - Pflegeheime, Betreutes Wohnen, Altenpflege

Pressemitteilungen

12.10.2011

Glatte Eins für Pflegeklinik


Bad Schönborn, 12. Oktober 2011 – Die Pflegeklinik Bad Schönborn ist vom Medizinischen Dienst der Krankenversicherung (MDK) mit der Gesamtnote "sehr gut" (1,0) bewertet worden. Nach dem vorläufigen MDK-Transparenzbericht erhielt die Einrichtung die Note 1,0 in allen vier Prüfbereichen: "Pflege und medizinische Versorgung", "Umgang mit demenzkranken Bewohnern", "Soziale Betreuung und Alltagsgestaltung" sowie "Wohnen, Verpflegung, Hauswirtschaft und Hygiene". Damit liegt sie über dem badenwürttembergischen Landesdurchschnitt von 1,2. Auch bei der zusätzlichen Bewohner-Befragung schloss die Pflegeklinik in der Kraichgaustraße mit einer glatten Eins ab.

Im Einzelnen: Das MDK-Team prüft zum Beispiel, ob die Medikamentenversorgung den ärztlichen Anordnungen entspricht, ob "individuelle Ernährungsressourcen und Risiken" erfasst werden und ob die Flüssigkeitsversorgung "im Rahmen der Einwirkungsmöglichkeiten der Einrichtung" angemessen ist. Auch für diese drei der 35 Einzelkriterien in der Kategorie "Pflege und medizinische Versorgung" gab es jeweils eine 1,0. Weitere Spitzenwerte gab es für den Umgang mit demenzkranken Bewohnern, auf die das Haus mit einem eigens eingerichteten Wohnbereich spezialisiert ist. In neun von zehn Punkten erhielt die Einrichtung eine 1,0. Und: In den Kategorien "Soziale Betreuung und Alltagsgestaltung" (10 Kriterien) sowie "Wohnen, Verpflegung, Hauswirtschaft und Hygiene" (9 Kriterien) erreichte die Pflegeklinik in allen Punkten eine glatte Eins. Danach sind die Angebote der sozialen Betreuung auf die Struktur und Bedürfnisse der Bewohner voll ausgerichtet. Zudem kann die Einrichtung einen sehr guten Gesamteindruck im Hinblick auf Sauberkeit und Hygiene aufweisen. Dr. Thies Boysen, Geschäftsleiter Pflege in der Hamburger Hauptverwaltung der Marseille-Kliniken AG, zur MDK-Bewertung: "Wir haben hier mit einer externen Gutachterin und der Heimaufsicht in Karlsruhe eng zusammengearbeitet – das trägt nun Früchte."

Die Pflegenoten setzen sich aus Einzel-Bewertungen zusammen, die im Rahmen der gesetzlichen Überprüfung der Heime durch den MDK ermittelt werden. Dabei sind 64 Kriterien der stationären Pflege vier Qualitätsbereichen zugeordnet. Jedes Kriterium bewerten die Prüfer mit Punkten von 1 bis 10 – pro Bereich wird daraus ein Mittelwert gebildet, der eine bestimmte Note ergibt. Aus dem Mittelwert aller 64 überprüften Kriterien wird schließlich die Gesamtnote ermittelt. Die Befragung der Bewohner mit weiteren 18 Prüfkriterien fließt nicht in die Gesamtnote ein.

Die Landesverbände der Pflegekassen beauftragen den Medizinischen Dienst der Krankenversicherung, zugelassene Pflegeeinrichtungen jährlich auf ihre Qualität zu prüfen. Die Pflegeklinik Bad Schönborn verfügt über 218 Einzelzimmer. Das Team um Einrichtungsleiter Rainer Näher bietet eine ganzheitliche Pflege an, die durch die ärztliche Begleitung des Hauses gesichert ist. Näher: "Die sehr gute Bewertung bestätigt unsere Arbeit und unseren Anspruch auf die Zufriedenheit aller Bewohner, die unser höchstes Ziel ist."

Presseschau:

Das sehr gute Ergebnis würdigt die Badische Seniorenpost. Sie titelt: "Das Team der PflegeKlinik Bad Schönborn feiert das MDK-Ergebnis." Der Anlass liegt auf der Hand: "Eine glatte 1,0 in allen fünf Qualitätsbereichen." Als fünfter Bereich ist die Bewohnerbefragung mit ihren 18 Punkten gemeint. Sie beeinflusst die Gesamtnote nicht.
Pressekontakt
Unternehmenskommunikation
MK-Kliniken AG
Sportallee 1
22335 Hamburg

Telefon: 040 - 514 59 - 0
Telefax: 040 - 514 59 - 756
presse@mk-kliniken.com
 
Logo