Service Hotline 0800 / 47 47 200 (kostenlos)
Schriftgröße Schrift kleiner Schrift größer Blindpixel Kontakt
MK-Kliniken AG - Pflegeheime, Betreutes Wohnen, Altenpflege

Pressemitteilungen

27.09.2002

Marseille-Kliniken AG begrüßt neue Qualitätsstandards der Börse


Hamburg. - Die Marseille-Kliniken AG begrüßt die gestern verlautbarten Pläne der Börse, Nemax und S-Max bis spätestens Ende 2003 zu schließen und statt dessen nur noch zwei Segmente zu listen: „Domestic Standard“ mit Mindest-Transparenzanforderungen und „Prime Standard“ mit zusätzlichen, international üblichen Transparenzanforderungen.

"Diese Zusatzanforderungen für das Premium-Segment, nämlich Quartalsberichte, internationale Rechnungsstandards (IAS oder US-GAAP), Vorlage eines Unternehmenskalenders, mindestens eine Analystenkonferenz pro Jahr sowie Ad-hoc-Mitteilungen und laufende Berichterstattung in englischer und deutscher Sprache werden von der Marseille-Kliniken AG bereits heute voll erfüllt," sagt Vorstandsvorsitzender Axel Hölzer.

Die Marseille-Kliniken AG, einer der größten privaten Dienstleister auf dem deutschen Gesundheitsmarkt, betreibt derzeit 39 Einrichtungen der Alten- und Behindertenpflege sowie 11 Rehabilitationskliniken mit insgesamt mehr als 6.000 Betten. Zur Zeit sind rund 4.000 Mitarbeiter bei der AG beschäftigt.

Für eventuelle Rückfragen:
Marseille-Kliniken AG
Thomas Dobernigg
Unternehmenskommunikation
Sportallee 1
22335 Hamburg
Tel.: 040/51459-0
Fax: 040/51459-756
Pressekontakt
Unternehmenskommunikation
MK-Kliniken AG
Sportallee 1
22335 Hamburg

Telefon: 040 - 514 59 - 0
Telefax: 040 - 514 59 - 756
presse@mk-kliniken.com
 
Logo