Service Hotline 0800 / 47 47 200 (kostenlos)
Schriftgröße Schrift kleiner Schrift größer Blindpixel Kontakt
MK-Kliniken AG - Pflegeheime, Betreutes Wohnen, Altenpflege

Pressemitteilungen

16.08.2002

Marseille-Kliniken AG strebt Branchen-Konzentration an


Berlin. – Anders als eine Reihe kommunaler und privater Mitbewerber hat sich die Marseille-Kliniken AG in den letzten Jahren auf Qualitätssicherung und Kostenoptimierung konzentriert. Dies sind die wesentlichen Gründe, warum das Unternehmen in ununterbrochener Folge der letzten Jahre positive Ergebnisse und eine gute Dividende erwirtschaftet hat. Die Kapitalrendite ist für die Branche überdurchschnitt-lich. Die stillen Reserven im Immobilien-Portfolio sind erheblich.

Die Marseille-Kliniken AG hat über ein Joint-Venture mit Lufthansa-Systems und T-Systems für mehr als 15 Millionen Euro eine Personalsoftware entwickelt, mit der sie konkurrenzlos auf dem Markt ist. Die Marseille-Kliniken AG könnte die vielfache Bettenzahl als heute im Konzern verfügbar bewirtschaften und dabei für sich eine weitere Kosten-Degression erreichen.

Aus der heute schon führenden Position im Pflegemarkt und der Schwäche der Wettbewerber wird die Marseille-Kliniken AG zu strategischen Leader des Marktes. Unter ihrer Führung kann sich eine branchenspezifische Konzentration vollziehen.

Der Großaktionär Ulrich Marseille wäre bereit, seine 75-Prozent-Aktienmehrheit in eine Holding-Konstruktion einzubringen, die es der Marseille-Kliniken AG erlauben würde, schwächere Konkurrenten aufzunehmen, um ihnen mit Hilfe der Konzern-Software für Personaleinsatz und ihres kompetenten Managements eine Kostenminimierung zu verordnen, die diese innerhalb kurzer Zeit in eine gute Rentabilität führen kann.

Derzeit finden Gespräche mit Finanzinvestoren und Wettbewerbern statt.

Als Zeithorizont für diese Konzentrationsaktivität sind die nächsten sechs Monate vorgesehen.

Die Bilanz-Pressekonferenz der Marseille-Kliniken AG für das am 30.06.2002 abgelaufene Geschäftsjahr wird planmäßig nächsten Monat stattfinden. Es sind gute Ergebnisse zu erwarten.

Die Marseille-Kliniken AG betreibt derzeit 39 Einrichtungen der Alten- und Behinder-tenpflege sowie 11 Rehabilitationskliniken mit insgesamt mehr als 6.000 Betten. Zur Zeit sind rund 4.000 Mitarbeiter bei der AG beschäftigt.
Pressekontakt
Unternehmenskommunikation
MK-Kliniken AG
Sportallee 1
22335 Hamburg

Telefon: 040 - 514 59 - 0
Telefax: 040 - 514 59 - 756
presse@mk-kliniken.com
 
Logo