Service Hotline 0800 / 47 47 200 (kostenlos)
Schriftgröße Schrift kleiner Schrift größer Blindpixel Kontakt
MK-Kliniken AG - Pflegeheime, Betreutes Wohnen, Altenpflege

Pressemitteilungen

04.04.2007

Trubel auf der Baustelle - Neuer Senioren-Wohnpark in Düsseldorf stellt sich vor


Von außen leuchtet die Fassade bereits in sonnigem Gelb. Im Innern erklingt noch Hämmern und Sägen. Die Handwerker arbeiten auf Hochtouren, damit spätestens Anfang Oktober die Türen des neuen Senioren-Wohnparks Lessingplatz öffnen können. An der Instustriestraße 7 in Düsseldorf entstehen 79 Pflegeplätze für ältere Menschen. Beim Baustellenfest machten sich jetzt Vertreter von Behörden, sozialen Einrichtungen und Verbänden sowie jeder, den die Neugier packte, selbst einen Eindruck von der neuen Anlage.

Auf rund 2150 Quadratmetern Grundstück entsteht der viergeschossige Bau. Bauherr ist die Teutonia AG in Düsseldorf, Betreiber der Pflegeeinrichtung wird die SWP Lessingplatz GmbH sein. Der zukünftige Geschäftsführer Harald Berghoff nennt den Neubau etwas „ganz Besonderes“. Besonders deshalb, weil der Senioren-Wohnpark speziell auf die Bedürfnisse der Bewohner eingehen werde. In der ersten und zweiten Etage werden deshalb die Zimmer und Gemeinschaftsräume entsprechend für an Demenz erkrankte Bewohner sowie für Menschen mit starker Sehbehinderung ausgestattet sein.

Die Marseille-Kliniken AG, Mutterkonzern der SWP Lessingplatz GmbH, setzt auf das Angebot von Spezialkonzepten. „Wir heben uns damit nicht nur von anderen Pflegeanbietern ab, sondern können mit Hilfe der wissenschaftlich erarbeiteten und in der Praxis bewährten Methoden, das jeweilige Krankheitsbild unserer Bewohner optimal behandeln“, sagt Harald Berghoff.

So wird es in dem geschützten Wohnbereich für schwer an Demenz erkrankte Bewohner kleinere Gruppen geben, die individuell vom Fachpersonal betreut werden. Für die Bewohner mit Sehschwierigkeiten wird es außerdem spezielle Hilfestellungen im ganzen Haus geben, um sich zurecht zu finden. Insgesamt 79 Betten bietet der Senioren-Wohnpark zukünftig an – davon 63 Einzelzimmer und 8 Doppelzimmer. Die Räume sind jeweils mit eigenem Bad und hochwertigem Mobiliar ausgestattet und zwischen 19 und 31 Quadratmetern groß. Auf Wunsch können eigene Möbel mitgebracht werden. „Die Menschen sollen sich bei uns wie zu Hause fühlen“, betont Harald Berghoff.

Während die Bewohnerzimmer auf den oberen Etagen angesiedelt sind, besticht das Haus im Erdgeschoss mit einer großen Empfangshalle, Therapieräumen, einem großen Gemeinschafts- und Speisesaal sowie einer parkähnlichen Außenanlage mit viel Grün und Ruheplätzen. Gemessen an Hotelkategorien ist das Alten- und Pflegeheim mit drei bis vier Sternen zu kennzeichnen. Der Eigenanteil liegt je nach Pflegestufe des Bewohners bei etwa 1700 bis 2450 Euro. Bei Vollbelegung entstehen an der Industriestraße 7 bis zu 50 neue Arbeitsplätze. Nach qualifiziertem Personal wird bereits gesucht. Bewerber und Interessenten erfahren mehr über die Einrichtung unter der gebührenfreien Telefon-Hotline 0800-4747200 und im Internet unter www.senioren-wohnpark.com/lessingplatz.

Meike Hohenbrink


Pressekontakt
Unternehmenskommunikation
MK-Kliniken AG
Sportallee 1
22335 Hamburg

Telefon: 040 - 514 59 - 0
Telefax: 040 - 514 59 - 756
presse@mk-kliniken.com
 
Logo