Service Hotline 0800 / 47 47 200 (kostenlos)
Schriftgröße Schrift kleiner Schrift größer Blindpixel Kontakt
MK-Kliniken AG - Pflegeheime, Betreutes Wohnen, Altenpflege

Pressemitteilungen

26.04.2007

Erste AMARITA-Einrichtung in Hamburg offiziell eingeweiht



Gemeinsam begingen sie die Einweihung der Pflegeeinrichtung AMARITA Hamburg-Mitte: (v. l.) Pastor Heinz-Jochen Blaschke, Axel Hölzer (Vorstandsvorsitzender der Marseille-Kliniken AG), Weihbischof Dr. Hans-Jochen Jaschke, Estella-Maria und Ulrich Marseille (Aufsichtsratsvorsitzender der Marseille-Kliniken AG)sowie Andrea Buro, Einrichtungsleiterin.
Foto: Kai Bublitz für MKAG

Hamburg, 26. April 2007. Weihbischof Dr. Hans-Jochen Jaschke hat gemeinsam mit Pastor Heinz-Jochen Blaschke die erste AMARITA-Einrichtung der Marseille-Kliniken AG in Hamburg eingeweiht. Am Donnerstag, 26. April 2007, haben rund 200 Gäste aus Politik, Wirtschaft, Sozialwesen, Medizin, Medien sowie Bewohner und Angehörige der Einrichtung an dem feierlichen, ökumenischen Wortgottesdienst im Haus an der Angerstraße 20-22 teilgenommen.

Der Marseille-Kliniken AG, führender privater Pflegeheimbetreiber mit bundesweit 53 Altenpflegeeinrichtungen sowie 10 Reha- und Akutkliniken, war es ein besonderes Anliegen, die AMARITA Hamburg-Mitte offiziell ihrer Bestimmung zu übergeben. „Wir sind froh und dankbar, dass Weihbischof Dr. Jaschke und Pastor Blaschke sich bereit erklärt haben, das Haus und die dort befindliche kleine Kapelle zu segnen. Die Weihe soll ein Symbol für die christlichen Werte sein, die für uns in der Pflege der uns anvertrauten Menschen eine besondere Rolle spielen“, sagt Axel Hölzer, Vorstandsvorsitzender der Marseille-Kliniken AG. 

Die AMARITA Hamburg-Mitte verfügt über 298 Einzel- und 19 Doppelzimmer und schafft eine ideale Verbindung zwischen professioneller Pflege nach neuesten wissenschaftlichen Methoden und dem Service eines Hotels – bezahlbar für Jedermann. Außerdem bietet das Haus Spezialkonzepte für Palliativpflege, Wachkoma- und Demenz-Patienten mit Chipsystem an.


Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an:

Marseille-Kliniken AG        
Meike Hohenbrink      
Unternehmenskommunikation   
Sportallee 1       
22335 Hamburg     
Tel.: 040 / 51459-0      
Fax: 040 / 51459-756     
Mail: mailto:presse@marseille-kliniken.com


Pressekontakt
Unternehmenskommunikation
MK-Kliniken AG
Sportallee 1
22335 Hamburg

Telefon: 040 - 514 59 - 0
Telefax: 040 - 514 59 - 756
presse@mk-kliniken.com
 
Logo