Service Hotline 0800 / 47 47 200 (kostenlos)
Schriftgröße Schrift kleiner Schrift größer Blindpixel Kontakt
MK-Kliniken AG - Pflegeheime, Betreutes Wohnen, Altenpflege

Pressemitteilungen

01.10.2012

Pflegeheimspezialist Dieter Wopen wird weiterer Vorstand


Dieter Wopen Hamburg, den 01.Oktober 2012 - Der Aufsichtsrat hat für Verstärkung der Geschäftsleitung gesorgt. Ab 15. November 2012 tritt der Diplom Krankenkassenbetriebswirt Dieter Wopen (geb. 1956) als weiterer Vorstand ins Unternehmen ein.

mehr mehr
13.09.2012

Ein BILD-Bericht und die ganze Wahrheit


Hennigsdorf, 13. September 2012 - Die heutige BILD-Berichterstattung über einen Todesfall im Senioren-Wohnpark Hennigsdorf enthält wesentliche Lücken und ist unwahr. Unter der Überschrift "Altersheim verschickt Todesnachricht als SMS!" wird dem Einrichtungsteam vorgeworfen, der Angehörige habe vom Ableben seiner Mutter noch nichts gewusst, als er die im Beitrag dargestellte Kurznachricht erhalten habe. Ein zweiter Vorwurf: Er sei über das bevorstehende Ableben seiner Mutter gar nicht informiert worden.

mehr mehr
21.08.2012

Annett Kleischmantat – Versäumnisse und falsche Behauptungen


Leipzig, 21. August 2012 – Seit Wochen verbreitet Annett Kleischmantat falsche Tatsachenbehauptungen über die Marseille-Kliniken AG und ihre Mitarbeiter in den Medien. Vor allem die Leistungen des Pflegeteams im Leipziger Senioren-Wohnpark "Am Kirschberg" bringt sie in Misskredit. Kleischmantat war über anderthalb Jahre hinweg, zwischen 1997 und 1999, als Leiterin der Einrichtung tätig.

mehr mehr
15.05.2012

Glatte 1 für Pflegeeinrichtungen der Marseille-Kliniken AG


Hamburg, 15. Mai 2012 – Acht Pflegeeinrichtungen sind vom Medizinischen Dienst der Krankenversicherung (MDK) mit der Gesamtnote "Sehr gut" (1,0) bewertet worden. Nach den MDK-Transparenzberichten erhielten sechs Häuser die Note 1,0 sogar durchgehend in allen vier Prüfbereichen: "Pflege und medizinische Versorgung", "Umgang mit demenzkranken Bewohnern", "Soziale Betreuung und Alltagsgestaltung" sowie "Wohnen, Verpflegung, Hauswirtschaft und Hygiene". Bei der zusätzlichen Bewohner-Befragung schlossen vier von ihnen ebenfalls mit einer glatten Eins ab. Damit liegen alle acht Häuser über dem jeweiligen Landesdurchschnitt. Weitere zehn Marseille-Einrichtungen erhielten die MDK-Note 1,1. Neun Häuser erreichten die Gesamtnote 1,2 und sechs die Note 1,3. Michael Thanheiser, Vorstand der Marseille-Kliniken AG mit Verwaltungssitz Hamburg: "Damit haben wir unsere Qualitätsführerschaft weiter gefestigt."

mehr mehr
11.05.2012

Eine einseitige Berichterstattung der taz


Hamburg, 11. Mai 2012 – In ihrem Artikel "Gekündigt – wegen Gründung eines Betriebsrats" geht die tageszeitung (taz) am 11. Mai 2012 lediglich auf die Meinung der Gewerkschaft ver.di ein. Im Artikel heißt es: "Die Geschäftsführung des Pflegehauses war gegenüber der taz zu keiner Stellungnahme bereit." Dies ist nicht korrekt.

mehr mehr
11.05.2012

Talentsuche bei der "Life Science 2012"


Hamburg, 11. Mai 2012 - Bei der Firmen-Kontakt-Messe "Life Science 2012" ist die Marseille-Kliniken AG auf großes Interesse unter Studenten gestoßen. Als eines von 15 Unternehmen war der Pflegeheimbetreiber einer Einladung der Hochschule für angewandte Wissenschaften (HAW) zur gleichnamigen Messe gefolgt. Als Vertreter der MKAG waren Clarissa Hage, Assistentin der Geschäftsleitung, und Trainee Erik Müske auf dem Campus Bergedorf dabei. Ziel des HAW-Konzepts ist, Firmen und Studierende besser miteinander bekannt zu machen.

mehr mehr
07.05.2012

Neues Konzept für das Pflegehaus Kreuzberg


Hamburg, 7. Mai 2012 – Die für 15 Mitarbeiter des Pflegehauses Kreuzberg ausgesprochenen Kündigungen hatten nicht zum Ziel, die Gründung eines Betriebsrates zu vermeiden. Anderslautende, von der Gewerkschaft ver.di geäußerten Vorwürfe sind unrichtig und mit Entschiedenheit zurückzuweisen. Die Abläufe – bezogen auf die ausgesprochenen Kündigungen – werden in einer auf der ver.di-Homepage veröffentlichten Pressemitteilung nicht korrekt wiedergegeben. Eine klärende Nachfrage aus der Pressestelle des ver.di-Landesbezirks Berlin-Brandenburg hat es in dieser Sache nicht gegeben.

mehr mehr
20.04.2012


Gepflegte Praxis und das Trauma des Manager Magazins

Über den Informations- und Wahrheitswert der Berichterstattung

Hamburg, den 20. April 2012 - Schaut man in das Archiv des Manager Magazins zum Thema Marseille-Kliniken, findet man schon ab dem Jahr 1998 http://www.manager-magazin.de/finanzen/artikel/a-865.html,

Berichterstattungen, die reißerisch gut beim Leser positioniert werden sollen. Da werden fröhlich Umstände und Vermutungen, aber auch falsche Tatsachenbehauptungen so sehr miteinander vermischt, dass der wesentliche Umstand des Weglassens von relevanten Informationen schon gar nicht mehr ins Gewicht fällt.


mehr mehr
18.04.2012


Stefan W. Herzberg, DER SPIEGEL und
die AOK
Die Kranke(n)Geschichte von Abfindungsforderungen und wie es sich wieder Spiegel(t)

Hamburg, 18. April 2012 - Heute berichten die verbundenen Publikationen "Manager Magazin" und "DER SPIEGEL" im Internet über die AOK Sachsen-Anhalt und die MKAG. Dort wird behauptet, die AOK prüfe einen Betrug bei Pflegeleistungen, im Einzelnen weil Kompressionsstrümpfe von Pflegehelfern angelegt worden seien und vom Arzt verschriebene Medikamente bei ambulant behandelten, in ihrer eigenen Wohnung lebenden Personen übergeben worden seien. Dabei wird gegenüber dem Leser der Eindruck erweckt, dass dies nach den Vorschriften der Krankenkasse nicht ordnungsgemäß und daher falsch abgerechnet worden sei. Äußerungen des ehemaligen Vorstands Stefan W. Herzberg werden zum "quasi-Beweis" angeführt, Zweifel an der Praxis und an der ordnungsgemäßen Dokumentation von Fachkrafttätigkeiten werden behauptet.

mehr mehr
17.04.2012

Fahrstuhl-Mechaniker auf dem Weg der Besserung


Langen, 17. April 2012 - Glimpflicher Ausgang eines Unfalls: Der Mechaniker, der bei Reparaturarbeiten im Senioren-Wohnpark Langen von einem Fahrstuhl eingequetscht worden war, ist auf dem Weg der Besserung. Der 53-Jährige erlitt einen Beinbruch, zudem ist eine Schulter ausgekugelt. "Unsere Gedanken sind bei ihm und seiner Familie", sagt Einrichtungsleiterin Bianca Vogeley. "Genesungswünsche kommen von unserem ganzen Team."

mehr mehr
03.04.2012

Die PflegeKlinik rockt – Joy Fleming kommt


Bad Schönborn, 3. April 2012 – Sie gilt als Stimmwunder für alle Generationen: Die international erfolgreiche Sängerin Joy Fleming hat für Bad Schönborn zugesagt. Am 29. April gibt die Musikröhre auf dem Gelände der PflegeKlinik ein öffentliches Konzert. Fans können sich auf eine Autogrammstunde freuen. Der Eintritt zu diesem Familienfest von 11 bis 19 Uhr ist frei.

mehr mehr
03.04.2012

Zünftige Gaudi mit den Münchner Spitzbuam


Landshut, 3. April 2012 – Sie blasen die Tuba, sie zupfen Gitarre, mit bayrischem Charme, auch mit Wiener Schmäh: Die Münchner Spitzbuam haben Humor und viele Facetten. Diese Männer, die musikalisches Brauchtum repräsentieren, standen schon in China und Amerika auf der Bühne. Jetzt haben sie für Landshut zugesagt. Am 6. Mai geben die "Spitzbuam" auf dem Gelände des Senioren-Wohnparks Landshut ein öffentliches Konzert mit Fass-Anstich und Wett-Melken. Der Eintritt zu diesem Familienfest von 11 bis 18 Uhr ist frei

mehr mehr
12.03.2012

Neue Chancen für Jungs – Boys’ Day bei Senioren


Hamburg, 12. März 2012 – M wie Marmelade, L wie die Liebe. Zunächst ein Wortquiz mit einem alten Herrn, dann Ballspiele für ein Damengrüppchen. Den Senioren zur Seite steht ein junger Mann in blau-weißer Kleidung. Hausbackene Rollenvorstellungen? Nicht in den Pflegeeinrichtungen der Marseille-Kliniken AG (MKAG). Bundesweit bieten ihre Häuser Praktikumsplätze für den Boys’ Day am Donnerstag, 26. April, an: An diesem Aktionstag zur beruflichen Orientierung können Jungen Einblicke in die Bereiche Pflege, Beschäftigungstherapie, Hauswirtschaft, Sozialdienst und Verwaltung erhalten – von 9 bis maximal 16 Uhr.

mehr mehr
20.02.2012

"Grüner Haken" ist im Trend


Hamburg, 20. Februar 2012 – Sie stehen auf den "Grünen Haken": 47 Einrichtungen der Marseille-Kliniken AG sind bereits mit diesem Qualitätsmerkmal für Verbraucherfreundlichkeit ausgezeichnet worden.

mehr mehr
13.01.2012

Premiere in Ohmstede:
Öffentliches Betreuungscafé in der AMARITA


Ohmstede, 13. Januar 2012 - An diesem Ort können sie miteinander reden, lachen, basteln: Die AMARITA Oldenburg bietet ein Betreuungscafé für Menschen mit Demenz an. Alle sind willkommen – ob Bewohner, Nachbarn, Oldenburger Bürger. Das Café hat jeden Mittwoch von 14.30 bis 17.30 Uhr geöffnet. Mit diesem Projekt hat die Pflegeeinrichtung in der Clausewitzstraße ein bislang einmaliges Angebot im Oldenburger Stadtteil Ohmstede geschaffen.

mehr mehr
Pressekontakt
Unternehmenskommunikation
MK-Kliniken AG
Sportallee 1
22335 Hamburg

Telefon: 040 - 514 59 - 0
Telefax: 040 - 514 59 - 756
presse@mk-kliniken.com
 
Logo