Service Hotline 0800 / 47 47 200 (kostenlos)
Schriftgröße Schrift kleiner Schrift größer Blindpixel Kontakt
MK-Kliniken AG - Pflegeheime, Betreutes Wohnen, Altenpflege

Pressemitteilungen

11.12.2008

Kalenderprojekt der Marseille-Kliniken AG setzt Bewohner in Szene


Freunde fürs Leben

Hamburg, 11. Dezember 2008. "Freunde fürs Leben" lautet der Titel des Kalenders, den der führende börsennotierte Pflegedienstleister in Deutschland, die Marseille-Kliniken AG, für das Jahr 2009 jetzt herausgegeben hat. In zwölf Fotomotiven hat der Hamburger Fotograf Axel Kirchhof Bewohner aus verschiedenen Pflegeeinrichtungen des Unternehmens in Szene gesetzt.

mehr mehr
08.12.2008

Qualität und Mitarbeiter in der Pflege fördern


Meerbusch, 26. November 2008. Engagiert und kritisch haben die rund 60 Einrichtungsleiter aus den bundesweiten Pflegeeinrichtungen der Marseille-Kliniken AG jetzt  in Meerbusch diskutiert. Bei dem dreitägigen Treffen standen viele unterschiedliche Themen von Personalmarketing bis Qualitätssicherung auf dem Plan. Ziel der Tagung ist, die Führungskräfte über aktuelle Entwicklungen im Unternehmen zu informieren, die Diskussion zu suchen, Probleme in der Praxis zu besprechen und den Austausch untereinander zu fördern. Schließlich können die Einrichtungsleiter voneinander lernen.

mehr mehr
08.12.2008

Gemeinsam Brücken schlagen


Hamburg, 26. November 2008. Für Cornelia Dziambor vom Pflegedienst Curelli war es eine ganz neue Erfahrung. Die Pflegedienstleitung war jetzt gemeinsam mit Vertretern von 35 weiteren ambulanten Pflegediensten aus Hamburg erstmals zu Gast in den Pflegeeinrichtungen AMARITA und Medina Hamburg-Mitte. Die Kollegen aus der ambulanten und stationären Pflege haben ein gemeinsames Ziel: Sie wollen die bestmögliche Versorgung für den pflegebedürftigen Menschen. Dafür schließen sie sich gerne zusammen und bauen Brücken.

mehr mehr
08.12.2008

Herbstfest in der PflegeKlinik Schömberg


Schömberg, 24. November 2008. Im November 2008 feierten die Bewohner der PflegeKlinik Schömberg und ihre Gäste mit einem bunten und abwechslungsreichen Programm ein Herbstfest. Einrichtungsleiter Ewald Lauinger ehrte außerdem zwei Mitarbeiter, die in der Pflegeeinrichtung zu Mitarbeitern des Jahres gewählt worden sind.

mehr mehr
05.12.2008

Psychosomatische Fachklinik feiert Jubiläum


Schömberg, 6. Dezember 2008. Die Psychosomatische Fachklinik Schömberg feiert ihr 35-jähriges Bestehen. In diesem Rahmen lud die ärztliche Leitung am 6. Dezember namhafte Referenten und Experten zu einem medizinisch-wissenschaftliches Symposium in den Räumen des Kooperationspartners Berufsförderungswerk Schömberg ein.

mehr mehr
02.12.2008

Führungswechsel in der Klinik Bad Herrenalb


Bad Herrenalb, 2. Dezember 2008. Stabwechsel in der Klinik Bad Herrenalb: Dr. Dr. Klaus von Ploetz ist neuer Chefarzt. Er löst den langjährigen Chefarzt Dr. Michel Oppl ab, der nach fast 20 Jahren ärztlicher Leitung in den Ruhestand geht. Am Freitag, 28. November 2008 übergab er sein Amt während einer Feierstunde offiziell an seinen Nachfolger.

mehr mehr
09.10.2008

Neu in Hennigsdorf:


Hamburg, 9. Oktober 2008. Die neuen Ärzte im Medizinischen Versorgungszentrum (MVZ) Hennigsdorf GmbH haben sich am 9. Oktober 2008 bei einer kleinen Feierstunde im Senioren-Wohnpark offiziell Ärzten, Mitarbeitern des Sozialdienstes und weiteren Kooperationspartnern vorgestellt. Neuer ärztlicher Leiter des MVZ ist Dr. med. Manuel Machholz. Der Facharzt für Chirurgie und Unfallchirurgie hat die ärztliche Leitung von Dr. Peter Schneider übernommen.

mehr mehr
09.09.2008

Erfolgreich therapiert: Wachkoma-Patient wird aus der PflegeKlinik entlassen


Bad Schönborn, 09.09.2008. Gemeinhin gilt ein Abschied als etwas Trauriges und Endgültiges. Manchmal ist das auch so. Aber es gibt auch Abschiede, die sind fröhlich, voller Spannung, Neugierde, Freude. Freund über die Genesung und damit auf die Zukunft. So erlebte es  Familie Rabe aus Riedstadt. Monate vergingen, bis dieser Abschied in Aussicht war. Zuvor musste sich die Familie in Geduld üben.

mehr mehr
05.09.2008

Große Ausbildungsoffensive


Hamburg, 05.09.08. Die Marseille-Kliniken AG startet unter dem Motto "Perspektiven geben" eine große Ausbildungsinitiative. Der private Pflegedienstanbieter will bis 2011 insgesamt rund 240 zusätzliche Ausbildungsplätze in der Pflege schaffen. Darüber hinaus werden Lehrstellen in den Bereichen Küche, Hauswirtschaft, Hotellerie sowie im kaufmännischen Bereich angeboten. Die Marseille-Kliniken AG ist bundesweit tätig, betreibt aktuell 58 Pflegeeinrichtungen, acht Reha-Kliniken sowie eine Akut-Klinik und beschäftigt rund 5400 Mitarbeiter.

mehr mehr
03.09.2008

Ausgezeichnete Qualität


Hamburg, 3. September 2008. Hier wird die Qualität nachhaltig gesichert. Drei stationäre Pflegeeinrichtungen der Marseille-Kliniken AG (MKAG), führender privater Pflegedienstanbieter in Deutschland, werden das KTQ-Pflege-Zertifikat erhalten. Die Senioren-Wohnparks Erkner und Kyritz sowie die Medina-Pflegeeinrichtung in Hamburg haben die Überprüfung durch von der KTQ GmbH akkreditierte Visitoren erfolgreich bestanden. KTQ steht für Kooperation für Transparenz und Qualität im Gesundheitswesen. Das Gütesiegel wird von einem Gesellschafterverbund vergeben, in dem unter anderem die Bundesärztekammer, verschiedene Krankenkassen sowie der Deutsche Pflegerat organisiert sind. Mit dem Zertifikat wird der Pflegeeinrichtung bescheinigt, höchste Anforderungen an die Qualitätssicherung im Haus zu erfüllen.

mehr mehr
27.08.2008

Tunnel optimiert medizinische Versorgung


Hamburg, 27.08.08 - Wege ganz neuer Art gehen das Kath. Marienkrankenhaus und die Senioreneinrichtung AMARITA Hamburg-Mitte: Ein 24 Meter langer Tunnel verbindet seit jüngstem die beiden gegenüberliegenden Häuser miteinander, verbessert den Service für Patienten und Bewohner und vereinfacht die Arbeitsabläufe für das Pflegepersonal. Die Gesamtkosten für die Unterführung belaufen sich auf rund 320.000 Euro. Das bisher in Hamburg einmalige Projekt zwischen einem gemeinnützigen Krankenhaus und einer privaten Pflegeeinrichtung optimiert vor allem die ärztliche Versorgung für die Bewohner des AMARITA-Hauses.

mehr mehr
01.08.2008

Peter Paul Gardosch tritt Dienst als neues Vorstandsmitglied bei der Marseille-Kliniken AG an


Berlin/ Hamburg, 1. August 2008. Peter Paul Gardosch hat am 1. August 2008 seinen Dienst als neues Vorstandsmitglied der Marseille-Kliniken AG angetreten. Der Aufsichtsrat der Marseille-Kliniken AG hatten den Klinik-Experten per 1. August 2008 in den Vorstand der Marseille-Kliniken AG berufen. Sein Büro bezieht er in der Hauptverwaltung in Hamburg.

mehr mehr
08.07.2008

Alles unter einem Dach


Hennigsdorf, 08. Juli 2008. Schnelle Diagnose, schnelle Behandlung und schneller Zugriff auf das Know-how des behandelnden Arztes sind Anforderungen, die die Marseille-Kliniken AG mit ihrem neuen Medizinischen Versorgungszentrum (MVZ) mit Sitz am Senioren-Wohnpark Hennigsdorf bei Berlin erfüllt. Anfang Juli wurde das MVZ vom Zulassungsausschuss zugelassen. Die Idee: Mehrere Ärzte verschiedener Fachrichtungen praktizieren im selben Haus, teilen sich teure medizinische Geräte und ersparen ihren Patienten die Wege von einer Praxis zur anderen. Damit setzt die Marseille-Kliniken AG als Trägerin bewusst auf mehr Effizienz und Kundenfreundlichkeit.

mehr mehr
03.07.2008

Axel Hölzer beim Pflegestammtisch in München


München, 3. Juli 2008. Er liebt das direkte, offene Wort und scheut sich nicht, seine Meinung kund zu tun. Und diese Eigenschaften haben ihn zu einem der bekanntesten Pflege-Kritiker in Deutschland gemacht. Claus Fussek lässt nicht nach. Im Einsatz für das Wohl pflegebedürftiger Menschen ist er unermüdlich. Beim monatlichen Pflegestammtisch, den er in München ins Leben gerufen hat, lädt er jedes Mal andere Gäste zum Gespräch ein. Am 2. Juli war unter anderem Axel Hölzer, Vorstandsvorsitzender der Marseille-Kliniken AG, zu Gast.

mehr mehr
02.07.2008

Personeller Wechsel im Wissenschaftlichen Beirat
Thüringer Kultusminister a. D. berät Marseille-Kliniken AG


Hamburg, 2. Juli 2008. Prof. Dr. Jens Goebel ist neues Mitglied im Wissenschaftlichen Beirat der Marseille-Kliniken AG. Er folgt auf Dr. med. Rainer Neubart, der aus persönlichen Gründen den Wissenschaftlichen Beirat zum 30. Juni 2008 verlässt.

mehr mehr
01.07.2008

Professionelle Pflege für 150 Menschen
Senioren-Wohnpark und Medina Meerbusch eröffnen


Meerbusch/Hamburg, 01. Juli 2008. Die Marseille-Kliniken AG, größter börsennotierter Pflegeheimbetreiber in Deutschland, hat einen weiteren Senioren-Wohnpark und eine Medina Pflegeeinrichtung in Nordrhein-Westfalen eröffnet. Die Häuser in Meerbusch verfügen insgesamt über 150 Betten und bieten durch ihre stadtnahe Lage eine gute Anbindung an die Infrastruktur. Für Menschen mit Demenzerkrankungen wurde eigens ein spezieller Fachpflegebereich in der Medina Meerbusch eingerichtet. Bei Vollbelegung werden in beiden Häusern bis zu 70 neue Arbeitsplätze geschaffen.

mehr mehr
20.06.2008

Mit Zuversicht in die Zukunft


Blankenburg, 20. Juni 2008. Die Teufelsbad Fachklinik Blankenburg hat am 20. Juni 2008 ihren 70. Geburtstag mit einem großen Festakt gefeiert. Rund 500 Gäste waren in die Klinik geladen. Darunter waren Vertreter aus Gesundheitswirtschaft, Politik, Mitarbeiter, Vertreter des Konzerns, Patienten sowie Freunde des Hauses. Das Teufelsbad wurde 1938 gegründet und hat sich bis heute ein großes Renommee auf den Fachgebieten Rheumatologie, Orthopädie und Onkologie erarbeitet.

mehr mehr
29.05.2008

Wir verbinden Generationen!


Hamburg, 29. Mai 2008. "Wir verbinden Generationen!" lautet das Motto der Kooperation zwischen der Hochschule für Musik und Theater Hamburg und der Marseille-Kliniken AG, die am 29. Mai 2008 offiziell begonnen hat. Ein Motto, das kein Lippenbekenntnis ist, sondern durch Musik mit Leben gefüllt wird. Durch sie finden Menschen zueinander, werden Generationen verbunden. In der Pflegeeinrichtung AMARITA Hamburg-Mitte fand am 29. Mai 2008 der Auftakt zu der Kooperation und zu einer bundesweiten Konzerttournee durch die Häuser des privaten Pflegeheimbetreibers statt.

mehr mehr
23.05.2008

Ungewöhnliche Kooperation


Hamburg, 23.5.08. "Wir verbinden Generationen" lautet das Motto der neuen Kooperation zwischen der Hochschule für Musik und Theater und der Marseille-Kliniken AG. Junge Künstlerinnen und Künstler der Hochschule geben deutschlandweit Konzerte in den Senioren- und Pflegeeinrichtungen der Marseille-Kliniken AG und Sie können dabei sein!

mehr mehr
30.04.2008

Ausgezeichnete Qualität


Berlin/Hamburg, 30.4.08. Hier wird die Qualität nachhaltig gesichert. Alle acht Reha-Kliniken der Marseille-Kliniken AG und der Tochtergesellschaft Karlsruher-Sanatorium-AG sind nun nach der Norm DIN EN ISO 9001:2000 zertifiziert. Das Gütesiegel ist von der Firma NIS ZERT, die international als Zertifizierungsinstitut anerkannt ist, verliehen worden. Es bescheinigt den Reha-Kliniken, dass ihr Managemensystem der international anerkannten Norm entspricht. Interne Qualitätsmanagementsysteme sind eine wesentliche Voraussetzung dafür, dass die Qualität der Behandlungen auch höchste Ansprüche erfüllen kann. Das komplette interne Qualitätsmanagement ist beschrieben worden.

mehr mehr
24.04.2008

Deutscher Pflegenotstand – Emnid-Studie zur Situation der Betroffenen


Berlin, 24. April 2008 –  Deutschland braucht den "TÜV für die Pflege" und das "gläserne Pflegeheim". Zu diesem Ergebnis kommt die neue TNS Emnid-Studie "Die Pflegesituation in Deutschland - die Sicht der Betroffenen" im Auftrag der Marseille-Kliniken AG. Im Rahmen der Un-tersuchung wurden 1.100 Bürger mit einem Pflegefall im Verwandtenkreis zu den Themen Pflegereform, Qualität und Finanzierung des Pflegesystems befragt.

mehr mehr
24.04.2008

Neue Visionen entwickeln


Berlin, 24.04.2008. Ein Thema - eine Meinung. Wenn es um das Thema Pflege geht, wünscht sich jeder, dass die Qualität stimmt. Darüber waren sich auch die Gäste der Podiumsveranstaltung in der Dresdner Bank am Pariser Platz in Berlin einig. "Senioren im Abseits - Deutschland braucht den TÜV für die Pflege" lautete das Thema der Veranstaltung, zu die die Marseille-Kliniken AG eingeladen hatte. Rund 170 Gäste aus dem sozialen Bereich, von Verbänden, Vereinen, aus Politik, Gesellschaft, Wirtschaft und Medien sind der Einladung gefolgt.

mehr mehr
22.04.2008

Demenz auf Probe


Hennigsdorf, 22.04.08. Die Pflegerin in ihrer weißen Hose und gelbem Kasack überlegt nicht lange. "Das war die beste Fortbildung, die ich bislang hatte", sagt die Pflegefachkraft aus dem Senioren-Wohnpark Hennigsdorf. Gemeinsam mit vielen weiteren Kollegen hat sie sich auf eine außergewöhnliche Reise begeben. Eine Reise in eine völlig fremde Welt. Die Welt von Demenzkranken.

mehr mehr
05.03.2008

Karlsruher-Sanatorium-AG vergibt Rehabilitationswissenschaftlichen Förderpreis


Hamburg/Bremen, 05. März 2008. Die Diplompsychologin Dr. Anja Mehnert und der Diplom Gesundheitswissenschaftler Dr. Thomas Altenhöner sind die Gewinner des Rehabilitationswissenschaftlichen Förderpreises 2007. Die Auszeichnung wurde von der Karlsruher-Sanatorium-AG zum 13. Mal verliehen. Der Preis ist mit 7.500 Euro dotiert und wurde im Rahmen des 17. Rehabilitationswissenschaftlichen Kolloquiums, das vom 3. bis 5. März 2008 in Bremen stattfindet, vergeben. Mit der Auszeichnung werden Wissen­schaftler geehrt, die sich mit ihren Arbeiten in besonderem Maße um die Weiterentwicklung der Rehabilitationsforschung und um die wissenschaftliche Fundierung der Reha-Praxis verdient gemacht haben.

mehr mehr
27.02.2008

Marseille-Kliniken AG veröffentlicht ersten Konzern-Qualitätsbericht in der Pflegebranche


Berlin, 27. Februar 2008 - Die Marseille-Kliniken AG stellt den bundesweit ersten Konzern-Qualitätsbericht in der Pflegebranche vor. Damit leistet das Unternehmen einen Beitrag zu nachgewiesen mehr Transparenz im deutschen Pflegemarkt und kommt der eigenen Forderung nach einem „TÜV für die Pflege“ weiter nach. Für Kunden und Interessenten muss sichtbar nachvollziehbar und verständlich sein, wie die einzelnen Heime ausgestattet sind, welche Angebote es dort gibt und wie gut die Qualität der Pflege ist.

mehr mehr
12.02.2008

Ausgezeichnete Qualität


Bad Klosterlausnitz, 12.2.08. Hier wird die Qualität nachhaltig gesichert. Die Algos Fachklinik Bad Klosterlausnitz GmbH ist nach der Norm DIN EN ISO 9001:2000 zertifiziert. Das Gütesiegel ist von der Firma NIS ZERT, die international als Zertifizierungsinstitut anerkannt ist, verliehen worden.

mehr mehr
25.01.2008

Dresdener Diplompflegewirtin erhält Pflegewissenschaftlichen Förderpreis der Marseille-Kliniken AG


Hamburg/Berlin, 25. Januar 2008. Die Diplompflegewirtin Dr. Kathrin Engel ist Gewinnerin des Pflegewissenschaftlichen Förderpreises 2007. Die Auszeichnung wurde von der Marseille-Kliniken AG zum fünften Mal verliehen. Der Preis ist mit 7.500 Euro dotiert und wurde am 25. Januar 2008 beim Berliner Kongresses "Pflege 2008" vergeben. Die Dissertationsarbeit "Qualität in stationären Einrichtungen der vollstationären Langzeitpflege" wurde am Institut für Gesundheitswissenschaften an der Technischen Universität Berlin betreut und hat die Fachjury überzeugt.

mehr mehr
Pressekontakt
Unternehmenskommunikation
MK-Kliniken AG
Sportallee 1
22335 Hamburg

Telefon: 040 - 514 59 - 0
Telefax: 040 - 514 59 - 756
presse@mk-kliniken.com
 
Logo