Service Hotline 0800 / 47 47 200 (kostenlos)
Schriftgröße Schrift kleiner Schrift größer Blindpixel Kontakt
MK-Kliniken AG - Pflegeheime, Betreutes Wohnen, Altenpflege

Marseille-Akademie

Marseille-Akademie - Qualität in der Fort- und Weiterbildung Die Marseille-Akademie ist ein Tochterunternehmen der MK-Kliniken AG mit Sitz in Hamburg. Sie steht für die hohen Qualitätsanforderungen der MK-Kliniken AG an die Fort- und Weiterbildung der Mitarbeiter.

Die Marseille-Akademie ist die Nachfolgeorganisation der 1999 gegründeten CASA Trainingszentrum für Hotel- und Sozialberufe GmbH. Die 2006 durchgeführte Namensänderung spiegelt eine Neuausrichtung der Fort- und Weiterbildung bei der MKAG wieder.

Die Mitarbeiter der Marseille-Akademie stellen die hohen Anforderungen unserer Mitarbeiter hinsichtlich der Ausbildungsqualität, der Systemverfügbarkeit sowie der Aktualität der vermittelten Inhalte sicher.

Aufgabe der Marseille-Akademie ist die Mitarbeiterentwicklung des gesamten Konzerns. Das Ziel ist dabei die kontinuierliche Verbesserung der Qualität und des Dienstleistungsangebots der MKAG. Das Produktportfolio des Fort- und Weiterbildungsinstituts reicht von pflegefachlichen Inhalten über IT-Trainings bis hin zu rechtlichen Themen. Hierbei wird auf verschiedene Methoden, Expertenwerkzeuge und Vermittlungswege zurückgegriffen. Der Fokus liegt dabei auf drei Bereichen: eLearning, Präsenztrainings und dem Facheinkauf von Schulungen.

eLearning

Die Marseille-Akademie bedient sich nicht nur traditioneller Fort- und Weiterbildungstechniken wie z.B. Präsenztrainings, sondern konnte als erstes Unternehmen in der Pflegebranche erfolgreich eine eLearning-Plattform (SAP-LSO ® / Learning-Solution) in Betrieb nehmen und ihre Prozesse und Strukturen darauf abstimmen. Die Marseille-Akademie erstellt speziell auf die einzelnen Mitarbeitergruppen zugeschnittene eLearning-Inhalte. Zudem betreibt sie in jeder Einrichtung des Konzerns ein so genanntes "Lernstudio", in dem die Mitarbeiter ungestört die Lerninhalte an einem PC-Pool bearbeiten können.

Bei der Produktion der Trainings kommt es zu einem Transfer aus Wissenschaft und Praxis, da die Inhalte der Lerneinheiten mit Unterstützung des Qualitätsmanagements sowie der Fachexperten aus den Einrichtungen erstellt werden.

Präsenztrainings

Für traditionelle Klassenraumtrainings werden Schulungsräume in den Einrichtungen genutzt, die durch ein mobiles Trainingszentrum eingerichtet werden können und somit ein effektives Lernen fördern. Zudem vermittelt die Marseille-Akademie den Einrichtungen bei speziellem Schulungsbedarf auch externe Fachexperten als Präsenztrainer. Auch in diesem Fall ist es stets oberste Prämisse, die hohen Qualitätsstandards des Konzerns einzuhalten.

Zusammen mit den eLearning-Einheiten bilden die Trainings die Basis für die Umsetzung eines Blended-Learning-Konzeptes. Hierbei werden eLearning-Trainings und Präsenzschulungen miteinander kombiniert, um den bestmöglichen Schulungseffekt zu erzielen.

Die Marseille-Akademie ist über diesen Weg in der Lage, allen Mitarbeiter des Konzerns zeitnah neustes Wissen sowie pflegewissenschaftliche Erkenntnisse vermitteln zu können.

Facheinkauf Schulung

Der "Facheinkauf Schulung" stellt die qualifizierte Auswahl und Bewertung von Schulungsanbietern sicher. Hierdurch wird gewährleistet, dass potentielle Schulungspartner den qualitativen Ansprüchen der MKAG genügen und eine direkte Verzahnung mit den Inhalten unseres eLearnings stattfindet. Auch hier ist das Ziel, den Weiterbildungsbedarf der Mitarbeiter zeitnah, qualitätsgesichert und bedarfsgerecht zu decken.

Zusammenfassend erhöhen die Bemühungen der Marseille-Akademie nicht nur die Qualität der erbrachten Arbeitsleistung der Mitarbeiter, sondern steigern auch nachhaltig deren Motivation. So gilt auch für die Marseille-Akademie der Leitspruch:

"Besser, wir sind da!"
Marseille-Akademie
Marseille-Akademie

Heselstücken 7
22453 Hamburg

Telefon:
040 - 51 45 90
Telefax:
040 - 51 45 97 68

Email: marseille-akademie@
mk-kliniken.com
 
Logo