Service Hotline 0800 / 47 47 200 (kostenlos)
Schriftgröße Schrift kleiner Schrift größer Blindpixel Kontakt
MK-Kliniken AG - Pflegeheime, Betreutes Wohnen, Altenpflege

Betreutes Wohnen

Unser Anspruch

Betreutes Wohnen
Unsere Mieterinnen und Mieter entscheiden selbstständig, wann sie welche Unterstützung benötigen. Um Ihnen die Auswahl zu erleichtern erhalten Sie ein individuelles Angebot nach Ihren Wünschen, das gegebenenfalls mit den Angehörigen abgestimmt wird. Auf diese Weise können Sie bei uns bleiben, auch wenn sich die gesundheitliche Situation einmal verschlechtern sollte. Von Pflegestufe 1 bis 3 ist jede Betreuung mit einer sehr guten Qualität möglich. Ein nochmaliger Umzug in ein Pflegeheim wird so für unsere Mieterinnen und Mieter nicht nötig.

Die ambulanten Pflegedienste

ambulanter Pflegedienst
Unser hoher Betreuungsstandard wird durch die Anwesenheit freundlicher und fachkompetenter ambulanter Pflegedienste vor Ort vervollständigt. Das gibt Ihnen als unserem Mieter Sicherheit: Sie verlassen sich auf eine individuelle Betreuung bei Bedarf und haben die Gewissheit, stets im gewohnten Zuhause bleiben zu können.

Die ambulanten Pflegedienste stehen 24 Stunden am Tag zur Verfügung und können über Notruftaster und -telefon erreicht werden. Die Pflegedienste arbeiten selbstverständlich mit examinierten Pflegekräften. So bieten sie eine fachlich kompetente Pflegedienstleitung im Rahmen einer flexiblen häuslich-ambulanten Pflege. Ein breites Portfolio bietet zum Beispiel unser bevorzugter Partner AAP, der als häusliche Pflege nach dem Pflegeversicherungsgesetz Hilfestellungen bietet.

Das Betreuungskonzept für Demenzkranke

Pflege und Betreuung
Demenzkranke benötigen eine spezielle Zuwendung, die es ihnen ermöglicht ein selbstständiges Leben zu führen. Diese Zuwendung bieten wir Ihnen in optimaler Weise durch eine Tagesbetreuung in einer Gruppe, denn schon das Zusammensein mit anderen bedeutet eine geistige Anregung. Zudem stellt es einen schützenden Rahmen dar, in dem das große Bedürfnis nach zwischenmenschlichen Kontakten gestillt wird. Durch gezielte Anwendungen und liebevolle Zuwendung werden hier die vier wichtigsten Bereiche des menschlichen Lebens trainiert:
  • Im psychosozialen Bereich fördern Gespräche und Begegnungen zwischenmenschliche Kontakte. Das Selbstbewusstsein wird gestärkt und Sicherheit im bekannten Rahmen der Gruppe vermittelt.
  • Im emotionalen Bereich rufen zum Beispiel Lieder angenehme Gefühle und Erinnerungen wach. Die Sinne werden auf unterschiedlichen Wegen, durch Duft oder Geschmack angeregt.
  • Im kognitiven Bereich stellen unter anderem Rätsel und Spiele die Aktivierung geistiger Fähigkeiten und die Orientierungsfähigkeit sicher.
  • Im motorischen Bereich trainieren Lockerungsübungen, Ballspiele und ähnliche Bewegungseinheiten die körperliche Geschicklichkeit und das Körpergefühl.
Innerhalb dieser tagesstrukturierenden Maßnahme ist unser vorrangiges Ziel die Zufriedenheit des Bewohners. Stets werden die bisherigen Lebensgewohnheiten berücksichtigt, um die persönlichen Bedürfnisse umfassend zu erfüllen. Auf diesem Wege gelingt es uns, die geistige und körperliche Mobilität bestmöglich zu erhalten.
Unsere Pflege-Standorte
Verschaffen Sie sich einen Überblick über unsere Pflege-Standorte.

mehr
 
Logo